Karte und Unterbringungsbedingungen

Campingplatzordnung 

Übergabe, Verwendung und Rückgabe vom Schlüssel 

Die Hütte steht Ihnen vom Ankunftstag 14.00 Uhr bis Abreisetag 12.00 Uhr zur Verfügung. Sie erhalten den Schlüssel an der Mericamping-Rezeption (Palosaarentie 67, 29900 Merikarvia). Jeder Gast bekommt einen Schlüssel, welcher bei der Abreise an der Rezeption zurückzugeben ist. Diejenige Person, in deren Namen die Buchung gemacht wurde, haften für die gesamte Mietdauer für den Schlüssel. Bei der Abreise bitte überprüfen, dass alle Fenster und Türen geschlossen und versperrt sind. Beim Schlüsselverlust werden die Kosten der neuen Schließanlage dem Mieter angelastet. 

Aufenthalt in Hütte und auf dem Campingplatz 

Der Mieter haften während der gesamten Buchungsdauer für die Hütte. Die Hütte ist bei Abreise im normalen wohnlichen Zustand zu hinterlassen: Möbel und andere Gegenstände unversehrt und an ihren Plätzen, Müll ausgetragen, benutztes Geschirr abgewaschen, Fußboden zusammengekehrt und Teppiche abgeklopft (Hütten Nr. 1-9, 11, 13, 14, 15 und 17). In ganzjährig bewohnbaren Hütten finden Sie die Anleitung an der Wand (Hütten 10, 12, 16, 18, 19, 20, 21 und 22). Auf Wunsch können Sie die Endreinigung auch bei der Rezeption vorbestellen; Preis 70 Euro (Hütten 10, 12, 16, 18, 19, 20, 21 und 22) bzw. 90 Euro (Hütten 19 und 20).

Die Nachtruhe ist zwischen 23.00 und 07.00 Uhr. In dieser Zeit ist jegliche Ruhestörung zu vermeiden. Sollte das Benehmen eines Gastes Grund zur Beanstandung geben, ist Mericamping berechtigt, diesen vom Campingplatz zu verweisen. 

Auf dem Campingplatz darf ausschließlich in Zelten, für Wohnzwecke bestimmten Fahrzeugen und zur Übernachtung überlassenen Gebäuden übernachtet werden. Ein Miettag beginnt um 15 Uhr und endet um 15 Uhr des Folgetages. 

Zwischen Wohnmobil/wagen und Zelt ist ein Mindestabstand von vier (4) Metern einzuhalten. Das Aufstellen fester Aufbauten und Strukturen in der Nähe des Standplatzes (z.B. Fahnenmast, Umzäunung, Gräben) sind ohne Genehmigung des Campingsplatzpersonals nicht gestattet. Der Campingplatz haftet nicht für auf dem Campingplatz aufbewahrte Gegenstände. Feuermachen ist nur auf ausgewiesenen Grillplätzen gestattet. Hunde und andere Haustiere dürfen auf dem Campingplatz nicht frei herumlaufen. Bei Hüttenbuchungen ist das Mitnehmen bei der Buchung bekanntzugeben. Jegliche Verunreinigungen durch Haustiere sind auf jeden Fall zu entfernen. 

Auf dem Campingplatz sind Handeln und damit verbundene Tätigkeiten ohne Genehmigung des Betreibers verboten. 

Schäden, Mängel und Beschwerden 

Alle Beanstandungen bezüglich der Ausstattung und Zustand einer Hütte sind dem Personal mitzuteilen, damit diese nach Möglichkeiten behoben werden können. Schäden an Hütte und Mobiliar durch den Gast sind von diesem zu melden und zu ersetzen. In den Hütten darf nicht geraucht werden. Für ordnungswidriges Rauchen wird eine Reinigungsgebühr von 100 Euro in Rechnung gestellt. 

Hüttenbelegung 

Die höchst zulässige Personenanzahl für Hütten ist die jeweils angegebene Anzahl von Betten und Zusatzbetten. Die Personenanzahl ist bei der Buchung mitzuteilen. Gäste haften für alle nicht gemeldete Personen, die sich in der Hütte aufhalten. Diese haben den Campingplatz vor Beginn der Nachtruhe um 23.00 Uhr zu verlassen. 

BEI ORDNUNGSWIDRIGEM VERHALTEN KÖNNEN GÄSTE VOM CAMPINGPLATZ VERWIESEN WERDEN.